Willkommen Zuhause von Zur Schönen Aussicht

2016 WhyPlayJazz (RS031), CD + MP3 Album Download

Zur Schönen Aussicht  »Willkommen Zuhause«

Titelverzeichnis

  1. Schwingen ohne Club  3:09
  2. Kritische Masse  8:40
  3. Pseudohalluzination 12  4:09
  4. Schweben  6:32
  5. Essenz  7:41
  6. Wer mit wem?  2:20
  7. Exit All Areas  7:25
  8. Phlegma und Enge  5:52
  9. Mutationoitatum  4:56
  10. Herbstlichst  13:06

Besetzung

Paul Berberich (sax), Joachim Wespel (git), Florian Lauer (dr)

Produktionsdetails

Recorded December 19, 2015 from 11:32 am to 12:56 pm by Andreas Lammel at Kukulida e.V. Dresden, Germany. Mixed and mastered by Andreas Lammel. Band photo by Dovile Sermokas. Design and artwork by Travassos.

Schöne Aussichten aus der Dresdner Schule, Baby Sommer schaut ihnen dabei keck über die Schulter. Jazz wie er heute sein kann, ab- und jenseits des „schönweichgespielten“ Scheins, ehrlich, zupackend, dabei mit lyrischem Gestus.

Drei junge Musiker aus der „Dresdner Schule“ setzen sich – buchstäblich – ins Wohnzimmer, finden ihre ganz eigenen Einsichten und wandeln diese in zehn schöne Aussichten um. Wir hören nur First Takes auf diesem Live-Album. Besser: Only Takes. Da, wo Musik nur in dem Augenblick existiert, in dem sie gespielt wird, man sie nicht nachträglich „verbessert“. Das Ergebnis: Eine hoch konzentrierte, spannungsgeladene und zugleich entspannte Musiziersituation, deren Energie sich mitteilt und den kunstvollen Balanceakt der Drei zwischen durchkomponierten Themen und improvisatorischer Interpretation auf das nächste Level hebt, voll Leidenschaft, mit Fantasie und – natürlich – jenem handwerklichen Können, welches das Musizieren auf diesem hohen Niveau erst möglich macht.
Die Drei verwandeln das Auf- und Vorgefundene zum Eigenen, sind auf dem Weg zu neuen Ein- und Aussichten und finden dabei eine neue, ganz eigene Klangsprache.

Töne/Bilder/Videos